Notruf 101. Telefonnummer der lokalen Leitstelle (24h): 087/552580 

Würde die Firma „Microsoft“ Sie persönlich zu Hause anrufen?

Betrüger nutzen immer wieder bekannte Namen von öffentlichen Institutionen oder Markennamen, um Vertrauen zu wecken oder um Druck auszuüben.

In diesem Falle mehren sich Klagen und Meldungen über Telefonanrufe von Microsoft, dem führenden Hersteller von Computersoftware.

Sie erhalten einen Telefonanruf.  Es meldet sich eine englischsprachige Person, die vorgibt, für die Firma Microsoft selbst oder für ein Tochterunternehmen zu arbeiten. Die Person gibt eventuell zu verstehen, dass sie aus Amerika (Californien) anruft. Es klingt sehr dringend und sehr wichtig. Ein Name, eine Telefonnummer und der wohlklingende Name von Microsoft werden genannt. Der Betrüger teilt den Grund seines Anrufes mit: Ihr Windows-System habe mehrere Fehlerberichte an Microsoft versandt. Jetzt fühlen Sie sich unter Druck gesetzt, denn der Anrufer ist aufdringlich und klingt gleichzeitig sehr überzeugend.

Verhalten bei Radrennen

In den kommenden Wochen werden wieder einige Radrennen die Straßen der Deutschsprachigen Gemeinschaft befahren.

Aus aktuellem Anlass möchte die Polizeizone Weser-Göhl den Verkehrsteilnehmern nochmals die Verhaltensweise auf der öffentlichen Straße während eines solchen Ereignisses in Erinnerung rufen.

Einbrechern das Leben erschweren

Für die meisten Menschen bedeutet ein Wohnungseinbruch einen Eingriff in die Privatsphäre. Die Opfer stehen häufig unter Schock. Neben dem materiellen Verlust bleibt ein übler Nachgeschmack: Die erhebliche Beeinträchtigung des persönlichen Sicherheitsgefühls.

newsletter

Der neue Newsletter

Tragen Sie sich für unseren neuen Newsletter ein und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen informative Beiträge und wichtige Hinweise direkt per email. Zur Anmeldung hier klicken.