Notruf 101. Telefonnummer der lokalen Leitstelle (24h): 087/552580 

Nationaler Präventionskampagne „Ein Tag ohne Einbruch 2019“ – Ergreifen Sie Initiative

1tagohne

In der Woche vom 14. Oktober 2019 bis zum 20. Oktober 2019 findet belgienweit bereits zum fünften Mal in Folge die Präventionskampagne „Ein Tag ohne Einbruch“ statt. Ziel dieser Kampagne ist die Reduzierung von Einbruchsdiebstählen. Aus diesem Grund sind alle Akteure, welche dazu beitragen können das Ziel „Ein Tag ohne Einbruch“ zu erreichen, aufgerufen, diese Aktion zu unterstützen.

Gesetzgebung Überwachungskameras

 

Sie besitzen eine Überwachungskamera oder denken über eine Anschaffung nach?

Kennen Sie die Formalitäten und Regeln, die entsprechend eingehalten werden müssen?

 

Infos hierzu finden Sie hier

BOB Sommerkampagne 2019

 

Am 06. Juni 2019 begann die diesjährige BOB-Sommerkampagne, welche ambob02. September 2019 enden wird.

Initiiert wird die Kampagne vom belgischen Institut für
Verkehrssicherheit, welches unter dem Namen VIAS fungiert, und dies in enger Zusammenarbeit mit
den drei Regionen.


An dieser Kampagne werden sich fast alle Polizeizonen landesweit, sowie die föderale Polizei
beteiligen. Die Polizeizone Weser-Göhl ist wieder mit von der Partie.
Ziel der Kampagne ist es, die Bevölkerung für eine verantwortungsvolle Haltung in Sachen
Alkoholkonsum zu sensibilisieren, insbesondere bei Gelegenheiten, bei denen ein Fahrzeug benutzt
wird.

Hausüberwachung der Polizei im Falle von Abwesenheit

 einbrecher

So mancher Urlauber hat es vielleicht schon mal erlebt: Gestern noch unter der karibischen Sonne genüsslich Cocktails am Traumstrand geschlürft und gefaulenzt. Heute, bei der Ankunft zu Hause, erwartet einen das absolute Chaos.

Die Wohnung sieht aus wie ein Schlachtfeld. Einbrecher sind während der Abwesenheit der Urlauber ins Haus eingestiegen und haben sich am fremden Eigentum bedient.

Damit einem diese Unannehmlichkeiten möglichst erspart bleiben, möchte die Polizei auch in diesem Jahr wieder an den kostenlosen Dienst der Hausüberwachung erinnern.

Nach Beantragung werden die verschiedenen Außendienste der Polizei im Zeitraum der Abwesenheit der Antragssteller überprüfen, ob alle Hauseingänge verschlossen sind. Dies geschieht zu unterschiedlichen Zeiten.
Somit kann das Risiko eines Einbruchsdiebstahls zwar nicht hundertprozentig verhindert werden, allerdings wird die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchs reduziert.